0 Daumen
240 Aufrufe

Aufgabe:

Bei dem durch Tiefziehen gefertigten Napf wird bei der Kontrolle ein "Bodenreißer" festgestellt. Beschreiben Sie ein gezieltes Behandlungsverfahren, durch das sich der Ziehfehler vermeiden lässt.

Tiefziehen ist nach DIN 8584 das Zugdruckumformen eines Blechzuschnitts (auch Ronde, Folie, Platte, Tafel oder Platine genannt) in einen einseitig offenen Hohlkörper.

https://de.wikipedia.org/wiki/Tiefziehen

von

Die rekonstruierte Frage kommt dem Stil der IHK-Prüfungen nahe. Darin gibt es offene Aufgaben und solche mit vorgegebenen Antwortmöglichkeiten. Hier wird es wohl der letztere Aufgabentyp gewesen sein. Es gibt dann mehrere Antwortalternativen, von denen meist eine oder mehrere richtig sind. Es müssen dann genau die richtigen angekruzt werden, um den Punkt zu bekommen.

Die Herbstprüfung für "Metalltechnische Berufe" fand in diesem Jahr am 22. September 2020 statt, die für "Elektrotechnische Berufe" am 23. September 2020.

2 Antworten

+1 Daumen

Mehr zum Thema "Tiefziehen" gibt es hier:

http://www.bs-wiki.de/mediawiki/index.php?title=Umformen

Die Gestaltungsmöglichkeiten des Tiefziehprozesses sind allerdings vielfältig, so dass sich die Frage ohne zusätzliche Informationen gar nicht beantworten lässt.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community