+1 Daumen
1,6k Aufrufe

Ich schreibe eine Klassenarbeit über eine Gegenstandsbeschreibung.

Wie kann ich eine Beschreibung richtig gut verfassen? Zum Beispiel über einen Computer.

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Du sollst einen Computer beschreiben?

Beginne nicht gleich mit schreiben. Notiere zuerst auf einem leeren Blatt 5-8 Stichwörter, was du zu diesem Gegenstand alles erwähnen möchtest (wie er aussieht, wo er auftritt und wofür man ihn braucht / brauchen könnte...).

Dann überlegst du dir die Reihenfolge, in der du darüber schreiben willst: nummeriere deine Begriffe oder verbinde sie mit Pfeilen. Irgendetwas Spannendes / Überraschendes kannst du dir für den Schluss aufsparen. Man sollte aber als Leser von Anfang an weiterlesen wollen und du musst genug Zeit einrechnen, um den Schluss dann auch noch zu formulieren, bevor du abgeben musst.

Nun schreibst du deinen Text entlang deiner Pfeile.

Wie kommst du zu den Stichwörtern

Kennst du das Spiel: Ich sehe etwas, das du nicht siehst und es ist ...?

Da muss man denjenigen, der an einen Gegenstand denkt so lange fragen, bis man den Gegenstand erraten hat. Eventuell darf man nach einem nein nicht weiterfragen und ein dritter Mitspieler darf weitermachen. Die Fragen, die man dort stellt und deren Antwort, können dir helfen am Anfang gute Stichwörter zu finden.

Ich sehe etwas, das du nicht siehst und es wird immer wärmer.

STICHWORT: Temperatur kann sich ändern. Braucht Strom.

Ist es weiss? - Nein.       STICHWORT: Farbe
Ist es essbar? - Nein.       STICHWORT: Zum spielen / arbeiten / Musik hören / rechnen.

Ist es auf dem Boden? - Nein.       STICHWORT: auf dem Tisch

Ist es teuer? - Ja.       STICHWORT: Preis angemessen. nötiger Gegenstand.

Kann man es verbiegen? Jein. STICHWORT: Bildschirm zuklappen zum Transport.

In einem Matheforum findest du am ehesten genauere Angaben dazu, was man mit welchem Computer berechnen kann.

von
+1 Daumen

Hallo ih15,

Gegenstände zu beschreiben ist relativ einfach:

Zunächst solltest Du den Gegenstand natürlich sehr genau betrachten. Lass Dir dafür Zeit! Anschließend schildere Deinen Gesamteindruck in 2 oder 3 kurzen Sätzen, bevor Du ins Detail gehst. Diese detaillierte Beschreibung muss möglichst exakt und objektiv ausfallen, d.h. keine eigene Bewertung mit einbringen!

Dein Satzbau sollte schlicht sein, also keine verschachtelten Sätze enthalten.

Auf was kannt Du Bezug nehmen?

1. Form: Ist der Gegenstand beispielsweise rund, kantig, formlos...

2. Material: Plastik, Glas etc.

3. Eigenschaften: Ist der Gegenstand hart, weich, zerbrechlich etc.

4. Farbe

5. Solltet ihr ein technisches Gerät beschreiben, so erkläre, aus welchen verschiedenen Teilen es besteht und natürlich auch, wozu und wie man es verwendet!

Eine Beschreibung wird immer im Präsens verfasst!

Das sind die wichtigsten Regeln für eine Beschreibung.

Viel Glück für Deine morgige Arbeit!!

Liebe Grüße

Sophie

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community