0 Daumen
149 Aufrufe

Wie sagt man das auf Deutsch? Hife habe diese Satz nicht verstanden( grün markiert)

blob.png

Text erkannt:

B Auch die verstärkte Nutzung privater Räume für Nicht-Privates, beispielsweise als Homeoffice, ist in den Fokus von Politik und Gesellschaft gerückt. Denn daraus ergeben sich weitreichende Fragen, wie z. B. die Frage nach der Bedeutung dieser Entwicklung für die stadtplanerische Gestaltung und das Wirtschaftsleben der Städte. Beispielsweise warnt die Immobilienwirtschaft vor negativen Konsequenzen, da große, kommerziell vermietete Bürokomplexe leer stehen könnten, sodass Innenstädte veröden und die Wirtschaft großen Schaden nehmen würde. Stadtplaner wiederum sehen die Verlegung des Arbeitsplatzes in die privaten Räume als Chance für die notwendige urbane Erneuerung. Das Konzept der „Viertelstunden-Stadt" des französisch-kolumbianischen Forschers Carlos Moreno z. B. zeigt hierfür einen möglichen Weg: Lebensmittelgeschäfte, Ärzte, Erholungs- und Sporträume, Arbeitsplatz (Stichwort „Homeoffice") und Schulen, d.h., alle Ziele im Alltag der Bewohner sollen innerhalb von 15 Minuten vom Wohnort aus erreichbar sein - ohne Auto. All dies bedeutet weniger Verkehr auf den Straßen, also weniger Schadstoffbelastung für alle und einen Fortschritt in der Bekämpfung des Klimawandels.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

der Satz bedeutet, dass Zimmer in Wohnungen oder Häusern bisher hauptsächlich zum Wohnen, Schlafen, Kochen usw. genutzt wurden. Jetzt aber werden sie zum Teil auch als Büro verwendet. Homeoffice bedeutet, das "Büro zu Hause".

Gruß, Silvia

von

Sehr schön Silvia hier bitte Hilfe,( fällt ir schwer)

https://www.helplounge.de/1872/kann-ich-diese-fragen-1-2-3-so-anderes-formulieren

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community