0 Daumen
204 Aufrufe

Er sagt: wie sich das Leben in 2048 vorstellen.

Fage:

1) Gesellschaftsstruktur? Ich meine was hat das damit zu tun?
Ich habe so überlegt und sage : Die Struktur wird wohl ändern, denn in manchen Berufen könnten die Roboter Menschen ersetzen, daher wird die Gesellschaft Struktur ( bei Arbiet/'Anzahl der Mitarbeiter) ändern. Stimmt?

Oder diese Gesellschaftsstruktur hat in diesem Fall NICHT mit IK zu tun? Sondern allgemein?

Wenn allgemein ,dann würde ich so antworten: Ja die Gesellschaftsstruktur wird wohl ändern , denn aufgrund des medizinischen Fortschrittes wird der durchschnittliche Lebensalter steigen, stimmt?




blob.png

Text erkannt:

D Zukunftswelten
1 Ein Science-Fiction-Roman für Jugendliche [literarischen Text erschließen]
a Das Jugendbuch „Die Gescannten" des Autors Robert M. Sonntag ist ein Thriller, der im Jahr 2048 spielt. Bilden Sie Gruppen und sammeln Sie gemeinsam auf einem Poster Ideen, wie Sie sich das Leben im Jahr 2048 vorstellen. Gehen Sie dabei auch auf folgende Punkte ein. Vergleichen Sie anschließend hre Ideen im Kurs.
- technische Innovationen
- Rolle der KI
KI könnte in allen Lebensbereichen präsent sein, zum Beispiel ...
- Gesellschaftsstruktur
- Bedürfnisse der Menschen
Die Wünsche der Menschen dürften sich in Zukunft wohl kaum ändem. Ich denke etwa an ...
b Der Romanhandlung ist eine Szene vorangestellt, die zehn Jahre früher spielt. Lesen Sie sie und vergleichen Sie in Ihrer Gruppe die Szene mit Ihren Zukunftsvorstellungen in 1a. Was ist ähnlich? Was ist anders?
Werbeclip von Ultranetz, 2038
Der Mann trägt zerrissene Hosen, einen verschmierten Pullover, Turnschuhe mit Löchern. Er kniet vor dem Eingang einer Metro-Gleiter-Station. Seine Hände formt er zu einer Schale. Zwischen den Fingern leuchtet ein mobiler Zahlungsempfänger.
"Entschuldigen Sie die Störung", sagt der Mann. "Ich heiße Lukas, bin leider auf Thre Hilfe angewiesen. Wenn Sie Geld für mich haben, Aromatabs, Account für..."
Eine junge Frau tritt ins Bild. Sie lächelt und schüttelt langsam den Kopf. Sie spricht zu den Zuschauern, nicht zu dem Mann.
_Es ist dein Leben! Erschaffe deine Realität!", sagt sie. Die junge Frau zeigt auf eine Stelle ihrer glattgelaserten Kopfhaut, fünf Zentimeter über dem Nacken.
"Aktiviere Social Cleaning!", sagt die junge Frau. Sie wischt den Mann mit dem verschmierten Pullover weg. „Ersetze Bettler immer durch Profil aus meiner Playlist."
Dutzende Gesichter poppen auf. Sie entscheidet sich für den Zufallsmodus, und der wählt Yuma Akun - Superstar der Ultranetz-Charts.
Wo eben noch der Mann bettelte, sorgt jetzt Yuma Akun für Stimmung. Die junge Frau tanzt mit.
"Neue Ich-Ansicht für alle Freunde mit Denker", sagt sie. "Wie möchtest du aussehen für deine Freunde mit Denker?". singt Yuma Akun.
Die junge Frau lacht. "Natürlich genauso wie du!" Über die junge Frau legt sich ein Bild von Yuma Akun. Hinter den bunten Pixeln ist sie selbst noch schwach zu erkennen. Abspann des Werbeclips.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

HI,

ja, das sind schon ganz gute Ansätze/Ideen.


Beim Alter würde ich vielleicht noch ein "die Gesellschaft wird älter" hinzufügen.

Bei dem Ersetzen von Robotern macht eventuell ein Sinn mit "die Gesellschaft hat mehr Freizeit" Sinn hinzuzufügen.


Grüße

von

Mein Satz ist guit? Meinst du das --_>Wenn allgemein ,dann würde ich so antworten: Ja die Gesellschaftsstruktur wird wohl ändern , denn aufgrund des medizinischen Fortschrittes wird der durchschnittliche Lebensalter steigen, stimmt?

Genau das wäre eine beispielhafte Antwort. Ich fasse das nochmals zusammen:


Ja, die Gesellschaftsstruktur wird sich vermutlich ändern, denn aufgrund des medizinischen Fortschrittes wird das durchschnittliche Lebensalter steigen (und die Gesellschaft damit älter).

Sehr gut. Klar

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community