0 Daumen
127 Aufrufe

Ich habe im Unterricht über das Meselson-Stahl-Experiment geredet und komme bei zwei Aufgaben nicht weiter:

1. Welche Vorteile sprachen für dieses Modellorganismus?

Als Modellorganismus dienten Bakterien der Gattung Escherichia.

2. Beschreibe in einem Flussdiagramm die einzelnen Schritte des Versuches!

Ich weiß nicht, wie man ein Flussdiagramm anfängt geschweige wie so etwas aussieht.

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

1. Es wurde E. coli verwendet, weil die Zellteilung sehr schnell stattfindet. Bereits nach ca. 20 min hat sich ein E.coli-Bakterium geteilt.

2. Zunächst solltest du dir klar machen worum es in diesem Experiment geht. Wenn du es verstehst ist das Flussdiagramm eigentlich kein Problem. In dem Experiment wurden 2 Arten von Stickstoff-Isotopen (unterschiedlich schwer) verwendet um das Verdopplungs-Geschehen der DNA zu beobachten. 15N-Stickstoff (8 Protonen 7 Neutronen → schwerer Stickstoff) und 14N-Stickstoff (7 Neutronen und 7 Protonen → leichter Stickstoff).

1. Schritt: E. Coli in Nährmedium mit 15N Stickstoff wachsen lassen

2. Schritt: ein par E.Coli aus 15N in 14N rein und replizieren lassen

3. Schritt: Ein par E. Coli aus vorherigen Medium in wieder neuem 14N Medium transferieren und replizieren lassen
4. Schritt: Ein par E. Coli aus vorh. """".
jetzt nimmste aus jedem Schritt die Kulturen raus. Hast also insgesamt 4 Kulturen. Zentrifugierst sie in einem Reagensglas ab und checkst die Banden vom Stickstoff (DNA). Im 1. Schritt siehst du nur eine 15N Bande. Aus der Replikation kam nur DNA raus die mit 15N getagd ist. Das Reagensglas im 2. Schritt zeigt DNA die mit 15N und mit 14N getagd ist. Daraus kannst du Rückschlüsse über die Replikation der DNA bei der Mitose machen.
Ich verlinke dir hier ein Video, dass das alles nochmal mit Bildern erklärt. Hier siehst du auch gleich ein Flussdiagramm. Das kannste direkt für deine Hausaufgabe eigentlich so 1:1 übernehmen;)
Wäre cool wenn du dir im Kopf behälst, dass das M-S-Experiment bewiesen hat wie die DNA sich repliziert, nämlich semikonservativ:D LG





von

Vielen vielen Dank für die Hilfe

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community