0 Daumen
90 Aufrufe

Aufgabe:

Erläutere am Beispiel der Botenstoffe, welchen Vorteil das Recycling von Stoffen hat.


Problem:

Ist ein Vorteil das der Botenstoff nicht immer wieder neu produziert werden muss, was Zeit kostet?

Und gibt es noch mehr Vorteile ?


LG :)

von

1 Antwort

0 Daumen

Mhh. Vielleicht will man durch diese Frage darauf hinaus, dass das Nervensystem schnell weiterleiten muss. Wenn Neurotransmitter wie Acetylcholin ständig von deinem Körper neu produziert werden müssten, würde das auch länger dauern und dementsprechend wäre die Informationsweiterleitung verlangsamt.

Dadurch das aber diese Acetylcholinesterase das Ach am synaptischen Spalt am Ende spaltet, kann es direkt wieder von der Präsynapse aufgenommen werden und wieder schnell zu Ach aufgebaut werden.

Hier eine Abb. vom Kreislauf:

https://card2brain.ch/c2b-images/card/6155181-answer.png?v=1615591487837

Außerdem wird durch den Abbau garantiert, dass dein Ach nicht durchgehend am präs. Spalt bleibt. Wenn diese Recyclingfunktion nicht wäre hättest du ja einen dauerhaften Na+ Einstrom. Dadurch würde alles verkrampfen (Dauerregung). LG

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community