0 Daumen
520 Aufrufe

Füttert man ausgewachsene Axolotl mit dem Schilddrüsenhormon Thyroxin, verwandelt sich das Axolotl in das adulte Stadium. Entwickele eine begründete Hypothese zur Neotenie beim Axolotl.


Könnte mir jemand bei dieser Aufgabe helfen?







Vielen Dank

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

Es ist bekannt, dass Thyroxin eine entscheidende Rolle bei der Regulierung des Wachstums und der Reifung von Tieren spielt. Es wird vermutet, dass beim Axolotl bestimmte Umweltbedingungen oder Gene dazu beitragen, dass das Tier in einer neotenen Form verbleibt und nicht in das adulte Stadium übergeht. Es ist möglich, dass diese Gene den normalen Anstieg von Thyroxin im Körper des Axolotls unterdrücken oder den Empfang des Hormons beeinträchtigen. Auf diese Weise bleibt das Axolotl in einer juvenilen Form erhalten, was zur Neotenie führt. Es könnte auch sein, dass das Axolotl eine besondere Anfälligkeit für Stressfaktoren hat, die dazu führen, dass es sich in einer neotenen Form verhält, anstatt sich normal zu entwickeln. Weitere Forschung ist notwendig, um die genauen Mechanismen hinter der Neotenie beim Axolotl zu verstehen.

Avatar von 1,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community