0 Daumen
206 Aufrufe

Aufgabe

Beim Verknüpfen der Nucleotide in der Transkription treten etwa 100 000- fach häufiger Fehler auf als bei der
Replikation. Erörtere, warum diese vielen Fehler in der RNA-Synthese weit weniger gravierend sind als bei der Replikation.

Verstehe das nicht so ganz wäre nett wenn jemand mir das erklären würde

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

In der Transkription werden die Nucleotide der DNA in eine RNA-Sequenz übersetzt. Dabei treten etwa 100 000-fach häufiger Fehler auf als bei der Replikation. Dies liegt daran, dass die Mechanismen, die die Transkription regulieren, nicht so ausgefeilt sind wie diejenigen, die die Replikation regulieren.

Ein wichtiger Unterschied zwischen Transkription und Replikation ist, dass die RNA-Sequenz, die in der Transkription produziert wird, nicht als "Vorlage" für die Synthese weiterer RNA-Moleküle dient. Stattdessen dient die RNA als Vorlage für die Protein-Synthese. Daher sind Fehler in der RNA-Sequenz, die bei der Transkription entstehen, in der Regel weniger gravierend als Fehler in der DNA-Sequenz, die bei der Replikation entstehen.

Fehler in der RNA-Sequenz können zu Problemen bei der Protein-Synthese führen, aber diese Probleme sind in der Regel nicht so schwerwiegend wie die Probleme, die durch Fehler in der DNA-Sequenz entstehen. Zum Beispiel kann ein Fehler in der RNA-Sequenz dazu führen, dass das entsprechende Protein nicht richtig gefaltet wird oder nicht richtig funktioniert. Dies kann zu einer verminderten Wirksamkeit des Proteins führen, aber es wird in der Regel nicht zu Schäden am Genom führen.

Andererseits, Fehler in der DNA-Sequenz kann zu Schäden am Genom führen und dazu führen, dass Gene inaktiviert werden, oder dass die Zellen schneller altern und die Wahrscheinlichkeit von Krebs erhöhen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die häufigeren Fehler in der RNA-Synthese weit weniger gravierend sind als die Fehler in der Replikation, da die RNA-Sequenz nicht als "Vorlage" für weitere RNA-Moleküle dient und Fehler in der RNA-Sequenz normalerweise nicht zu Schäden am Genom führen.

Avatar von 1,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community