0 Daumen
267 Aufrufe

Satz no1: kann ich statt ((hätte ich doch einen Porsche !) auch sagen (ich hätte eine Porsche)?
Also OHNE ( doch ) und OHNE (!)? Und wozu diese (!)  und wozu diese ( doch)?


blob.png

Text erkannt:

VIELE WÜNSCHE. Schreiben Sie irreale Wunschsätze.
1. Ich möchte so gerne einen Porsche haben.
2. Ich wünsche mir sehr, dass ich einen tollen Job hier in der Stadt finde.
1. Hätte ich doch einen Porsche!
3. Ich würde am liebsten morgen nicht arbeiten müssen.
4. Ich würde mir wünschen, dass ich das nicht gesagt hätte.
5. Ich wünsche mir, dass mir jemand helfen würde.
6. Ich wünsche mir, dass es keine Kriege auf der Welt gibt.

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hi,

"Wunschsätze" hab ich so noch nie gehört oder bewusst verwendet (https://www.deutschplus.net/pages/Wunschsatz). Ich finde sowohl 1. in der Liste als auch 1. in dem Kasten beides in Ordnung.

Laut dem Link ist das "doch" wohl zur Verstärkung hier. Klingt dann kräftiger. Das Satzzeichen "!" ist wohl ebenfalls ein Element um zu unterstreichen wie wichtig einem das ist.

Neben dem "doch" und dem "!" ist es wohl wichtig mit dem Verb zu beginnen, sowie den Konjunktiv zu nutzen. Schau dazu auch nochmal im Link oder bei Dir im Heft.


Hilft Dir das schon weiter?


Das wird, wie gesagt, im Deutschen nicht allzu häufig benutzt, wenn ich mir die Meinung erlauben darf. Zumindest aber ist es egal ob Du den Wunsch wie links oder rechts ausdrückst.


Grüße

von

also diese (!) deutet auf hin, wie wichtig mir diese Sache ist? OK

0 Daumen

Hallo Zahri,

bei irrealen Wunschsätzen steht am Ende immer ein Ausrufezeichen.

Die Wörter bloß, doch und nur müssen auch in dem Satz vorkommen.

1. Beispiel

Ich möchte so gerne einen Porsche haben.

Ohne "doch" hieße es "Hätte ich einen Porsche! Das ist aber kein vollständiger Satz, sondern es müsste noch ein weiterer folgen, zum Beispiel

Hätte ich einen Porsche, würde ich nur sonntags damit fahren.

Also sind mögliche, irreale Wunschsätze

Hätte ich doch einen Porsche!

Hätte ich nur einen Porsche!

Hätte ich bloß einen Porsche!

Hätte ich doch nur einen Porsche! usw.

Gruß, Silvia

von

Sehr schön  Silvia, vielen Dank!

Hier kommt auch (!) nach Dank ,oder wozu?

Ja, das "!" passt nach vielen Dank.

wozu?(!) hier

Also wen auch sag: ich hätte eine Porsche -->OHNE ( doch) würde gehen oder?--> ich hätte eine Porsche, stimmt?

Das Ausrufezeichen macht klar wie wichtig das einem ist. Mit einem Punkt wäre das nur ein Satz ohne "Kraft"

Ohne "doch" geht es nicht.

"Ich hätte einen Porsche" ist kein vollständiger Satz.

"Ich hätte einen Porsche" ist kein vollständiger Satz.?

warum? Also --->Ich hätte einen Porsche!

Geht auch nicht ? Warum, aber wir habe so gelernt

Wenn du schreibst,

Ich hätte einen Porsche, ...

Dann fehlt noch ein Nebensatz, wie zum Beispiel

Ich hätte einen Porsche, wenn ich genug Geld hätte.

oder

Ich hätte einen Porsche, falls ich den Führerschein hätte.

Vielleich meinst du ( Bedingungssätze)?--> Blau markiert? Ja hier sagt man Beispiel beim Satz no 1: Hätte ich Zeitm würde ich dir gern helfen.

Aber bei irreal Wunschsatz, haben wir früher , so erinnern ich mich. So--> Beispiel

man setzt draußen und es ist kalt, dann sagt man: wäre ich zu Hause. Als Irreale Wunsch. Dieser Satz ist nur so. Also stimmt nicht? Weil diese Satz KEINE Bedingungssatz. Sondern irreal Wunsch: Daher → wäre ich zu Hause

Als irrealer Wunschsatz müsste es heißen:

Wäre ich doch zu Hause!

Wäre ich bloß zu Hause!

Wäre ich doch bloß zu Hause!

Wäre ich nur zu Hause.

Wäre ich doch nur zu Hause!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community