0 Daumen
153 Aufrufe
Das politische System der BRD: Die Vertrauensfrage wird vom .... gestellt. Bei Ablehnung gibt es zwei Möglichkeiten:
a) Der Bundeskanzeler schlägt (wem?) ....   (was?)....... vor. Oder b) Der Bundestag ........

Mein Versuch:

Die Vertrauensfrage wird vom Parlament/Bundeskanzler gestellt. Bei Ablehnung gibt es zwei Möglichkeiten:
a) Der Bundeskanzeler schlägt (wem?) dem Parlament/dem Bundespräsidenten (was?) die Neuwahen des Bundeskanzlers vor. Oder b) Der Bundestag wird aufgelöst und es gibt Neuwahlen.

Ein konstruktives Mißtrauensvotum unterscheidet sich in der Weise von einem Mißtrauensvotum , dass ....

Mein Versuch:

Ein konstruktives Mißtrauensvotum unterscheidet sich in der Weise von einem Mißtrauensvotum , dass der Bundestag nicht aufgelöst wird.

von

1 Antwort

0 Daumen
von

Danke

So jetzt Richtig ?:

Die Vertrauensfrage wird vom Bundeskanzler gestellt. Bei Ablehnung gibt es zwei Möglichkeiten:
a) Der Bundeskanzeler schlägt (wem?) dem Parlament  (was?) die Neuwahen des Bundeskanzlers vor. Oder b) Der Bundestag wird aufgelöst und es gibt Neuwahlen.


Ein ,,Konstruktives Mißtrauensvotum unterscheidet sich in der Weise von einem Mißtrauensvotum , daß  der Bundestag nicht aufgelöst wird und es keine Neuwahlen gibt.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community