0 Daumen
601 Aufrufe

Hallo, damit leicht wird , teile ich die Frage in 2 Schritte

erste Schritt: Teil (a)  Frage1 grün: welche Formulierungen drücken Zukunft aus?
hier werde ich sagen: werden leben ( normal Zukuft)

ich weiß nich , ob dieses Verb auch gehört zu Zukunft--->Ohne ,dass ... zu empfinden? Denn dieses Verb zwar als Präsens geschrieben, aber spricht über Zukunft , oder?

ich weiss aber nicht ob alle Verben auch als Zukunftsverb(wi z. B  --> bietet, anschließen, zeigt)zu betrachten, weil dieses Text spricht über Zukunft

Jetzt Frage 2 rot: welche Formulierungen drücken abgeschlossene Zukunft aus?

Hier sage ich: unterworfen haben

auch gehört dazu: eingetreten sein.

Jetzt wenn du die Lösung unten siehst . sieht NUR --> unterworfen haben und eingetreten sein..

ich meine diese sind beide → abgeschlossene Zukunft. Also warum hat er nicht diese grüne verben---> z. B → leben werden.





blob.png

Text erkannt:

Grammatik: Futur II für in der Zukunft abgeschlossene Ereignisse und für Vermutungen \( >62.1,2.2 .2 \)
Lesen Sie den Ausschnitt aus einer Rezension zu "Die Gescannten" und markieren Sie die Verben in der Futurform Welche Futurformen drucken aus, dass etwas in der Zukunft passiert? t? Ordnen Sie sie in die Tabelle ein.
Der neue Science-Fiction-Roman von Robert M. Sonntag fuhrt uns in eine Welt, in der sich Simulation und Wirklichkeit nicht mehr trennen lassen. In der Zukunftswelt im Jahr 2048, die uns der Roman präsentiert, werden die Menschen in hochdigitalisierten Stàdten leben. Sie werden sich komplett dem mächtigen _Ultranetz" unterworfen haben, ohne das als Problem zu empfinden. Im Gegenteil: Man wird in eine individuell gestaltete Traumwelt eingetreten sein, die
immer neue, bunte Animationen und Komfort bietet. In dieser nicht so weit entfernten Zukunft schließen die Menschen ein Gerät an ihrem Kopf an, das ihre Gedankenwelt formt, den sogenannten .Denker”. Doch damit haben sie die Kontrolle über ihr Denken abgegeben. Für die Ziele Bequemlichkeit und Unterhaltung sind sie von einem dominanten System abhängig geworden, das im Laufe des Romans immer mehr seine bedrohliche Seite zeigt.
Ereignisse / Zustände in der Zukunft werden die Menschen ... leben
Fitur/Futur II
Prasens/Perfekt
in der Zukunft abgeschlossene Ereignisse
(b) Markieren Sie in der Rezension in 3 a alle anderen Verbformen, mit denen hier Zukünftiges ausgedrückt wird, und notieren Sie sie in der Tabelle in 3a. Ergänzen Sie dann die Regeln. \( > \) OB D2
1. Das Futur II bildet man so: werden +
2. Für in der Zukunft abgeschlossene Ereignisse wird auch das daxen 1 \( \operatorname{sen} \) verwendet.


Text erkannt:

3 Grammatik: Futur II für in der Zukunft abgeschlossene Ereignisse und für Vermutungen \( >62.1,2.2 \)
a Lesen Sie den Ausschnitt aus einer Rezension zu "Die Gescannten" und markieren Sie die Verben in der Futurform. Weiche Futurformen drücken aus, dass etwas in der Zukunft passiert? Welche drücken aus, dass etwas in der Zukunft bereits abgeschlossen ist? Ordnen Sie sie in die Tabelle ein.
Der neue Science-Fiction-Roman von Robert M. Sonntag fuhrt uns in eine Welt, in der sich Simulation und Wirklichkeit nicht mehr trennen lassen. In der Zukunftswelt im Jahr 2048, die uns der Roman prasentiert, werden die Menschen in hochdigitalisierten Städten leben. Sie werden sich komplett dem mächtigen _Ultranetz" unterworfen haben, ohne das als Problem zu empfinden. Im Gegenteil: Man wird in eine individuell gestaltete Traumwelt eingetreten sein, die
immer neue, bunte Animationen und Komfort bietet. In dieser nicht so weit entfernten Zukunft schließen die Menschen ein Gerät an ihrem Kopf an, das ihre Gedankenwelt formt, den sogenannten -Denker". Doch damit haben sie die Kontrolle über ihr Denken abgegeben. Für die Ziele Bequemlichkeit und Unterhaltung sind sie von einem dominanten System abhängig geworden, das im Laufe des Romans immer mehr seine bedrohliche Seite zeigt.
Ereignisse / Zustände in der Zukunft werden die Menschen ... leben
Filtur/Futur II
Prasens/Perfekt
in der Zukunft abgeschlossene Ereignisse er wird in eive a.jelecte tra
b Markieren Sie in der Rezension in 3 a alle anderen Verbformen, mit denen hier Zukünftiges ausgedrückt wird, und notieren Sie sie in der Tabelle in 3a. Ergänzen Sie dann die Regeln. \( > \) Ü D2
1. Das Futur II bildet man so:
2. Für in der Zukunft abgeschlossene Ereignisse wird auch das + batren verwendet.
c Vergleichen Sie die Sätze. Welche Bedeutung haben die Futur II-Formen hier? Ergänzen Sie die Regeln.
6
1. Der Zukunftsforscher Jan Gerber geht davon aus, dass sich in 30 Jahren die soziale Ungleichheit in den meisten Ländern nicht verändert haben wird.
2. Robert M. Sonntag wird sich bei der KI-Entwicklung Inspirationen für seinen Roman geholt haben und wird wohl besonders ihre Risiken im Blick gehabt haben.
modale I temporale
- Fat . Futur Ii wird für in der Zukunft abgeschlossene Ereignisse verwendet. \( =1 \)
- Satz _. Futur II wird für in der Zukunft abgeschlossene Ereignisse veracht. = \( \quad 2 \) Bedeutung.
- Satz
: Futur II wird auch für Vermutungen über Vergangenes gebraucht:
G



LÖsung

blob.png

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Huhu,

was meinst Du bei 2 mit "leben werden"? Das ist keine abgeschlossene Zukunft. Da hätte es heißen müssen "gelebt haben werden".

2 passt also.


Zu 1:

"zu empfinden" ist nicht Präsens, sondern Infinitiv, das hat also keinen Zeitbezug. Das gehört zum vorangestellten Teilsatz.

Bspw "zeigt" ist an den Leser gerichtet und ist im Präsens geschrieben. Das ist nicht auf den Inhalt des Romans bezogen, der in der Zukunft spielt. Das passiert hier ein paar Mal. Auch die ersten paar Zeilen sind an den Leser gerichtet und haben nichts mit dem Inhalt des Romans zu tun.


Bin hier aber nicht so fit um detailiert helfen zu können. Deshalb mal als Kommentar ;).

Avatar von

ich meine oben: erste Schritt: Teil (a)  Frage1 grün: welche Formulierungen drücken Zukunft aus?

hier werde ich sagen: werden leben ( normal Zukuft). Stimmt? wenn ja gibt es noch?

Stimmt und ich sehe keine weiteren, außer die beiden in der Zukunft abgeschlossenen Ereignisse.

das meine ich , also für die grüne Frage, die Antwort lautet:

werden leben (normal Zukuft).

Ok jetz der rote Teil( Frage):welche drücke abgeschlossen Zukunft aus: die Antwort sage ich:

unterworfen haben und sage ich  eingetreten sein., stimmt? Wenn ja ,

meine Frage ist: warum das Buch hat die grüne Frage( sieh das erste Bild oben)---->welche Formulierungen drücken aus ,dass etwas in der Zukunft passiert? nicht geantwortet? Er hat NUR die rote Frage geantwortet? Stimmt ,siehe die Lösung unten. Vielleicht hat er vergessen?


blob.png

Deine beiden Antworten sind richtig. Das steht doch auch so in der Lösung.

In der Zeile mit "Futur/Futur II" hast Du links die "normale" Zukunft (Futur) und rechts die "abgeschlossene Zukunft" (Futur II).

Sehr schön dann habe ich die Lösung nicht verstanden. Gut. Jetzt Teil b und so damit wird fertig

in der Lösung Teil b: setht das einmal Partitip11 und einmal Perfekt. Ich meine sind sind dislebe oder?

blob.png

Text erkannt:

Der neue Science-Fiction-Roman von Robert M. Sonntag fuhrt uns in eine Welt, in der sich Simulation und Wirklichkeit nicht mehr trennen lassen. In der Zukunftswelt im Jahr 2048, die uns der Roman prasentiert. werden die Menschen in hochdigitalisierten Städten leben. Sie werden sich komplett dem mächtigen „Ultranetz" unterworfen haben, ohne das als Problem zu empfinden. Im Gegenteil: Man wird in eine individuell gestaltete Traumwelt eingetreten sein, die
immer neue, bunte Animationen und Komfort bie In dieser nicht so weit entfernten Zukunft schlie die Menschen ein Gerät an ihrem Kopf an, das Gedankenwelt formt, den sogenannten _Denk Doch damit haben sie die Kontrolle uber ihr Denl abgegeben. Fü die Ziele Bequemlichkeit und Un haltung sind sie von einem dominanten System hängig geworden. das im Laufe des Romans imn mehr seine bedrohliche Seite zeigt.
Ereignisse / Zustände in der Zukunft werden die Menschen ... leben
in der Zukunft abgeschlossene Ereigniss
b) Markieren Sie in der Rezension in 3 a alle anderen Verbformen, mit denen hier Zukünftiges ausgedrückt wir notieren Sie sie in der Tabelle in 32 Ergänzen Sie dann die Regeln.
OB D2
1. Das Futur II bildet man so:
2. Für in der Zukunft abgeschlossene Ereignisse wird auch das \( + \)
\( 2 ? \) 1 verwendet.

Ich meine in der Lücke no1 und no2 ( blau)?


.


Text erkannt:

Der neue Science-Fiction-Roman von Robert M. Sonntag fuhrt uns in eine Welt, in der sich Simulation und Wirklichkeit nicht mehr trennen lassen. In der Zukunftswelt im Jahr 2048, die uns der Roman prasentiert, werden die Menschen in hochdigitalisierten Stadden leben. Sie werden sich komplett dem mächtigen _Ultranetz" unterworfen haben, ohne das als Problem zu empfinden. Im Gegenteil: Man wird in eine individuell gestaltete Traumwelt eingetreten sein, die
immer neue, bunte Animationen und Komfort bie In dieser nicht so weit entfernten Zukunft schlie die Menschen ein Gerät an ihrem Kopf an, das Gedankenwelt formt, den sogenannten -Denk Doch damit haben sie die Kontrolle uber ihr Den abgegeben. Für die Ziele Bequemlichkeit und Un haltung sind sie von einem dominanten System hängig geworden, das im Laufe des Romans imn mehr seine bedrohliche Seite zeigt.
Ereignisse / Zustände in der Zukunft in der Zukunft abgeschlossene Ereigniss
Fifur/Futur II werden die Menschen ... leben
Prasens / Perfekt
(b) Markieren Sie in der Rezension in 3 a alle anderen Verbformen, mit denen hier Zukünftiges ausgedrückt wir notieren Sie sie in der Tabelle in 32. Ergänzen Sie dann die Regeln. • OB D2
1. Das Futur II bildet man so:
2. Für in der Zukunft abgeschlossene Ereignisse wird auch das












Jetzt Lösung


blob.png

Text erkannt:

3a Markierungen: werden unterworfen haben " wird eingetreten sein.
\( 3 a / b \)

Partizip II und Partizip Perfekt sind dasselbe. Aber nicht "Perfekt". Also musst das Partizip beim Namen schon anhängen.

Perfekt wird im 2ten Teil (wo Deine blaue zwei steht) verwendet.

Ehrlich habe nicht verstenen, also in zwei kommt Perfekt oder Partzip Perfekt/ Partizp11?

Hier FRage
blob.png

Text erkannt:

Der neue Science-Fiction-Roman von Robert M. Sonntag fuhrt uns in eine Welt, in der sich Simulation und Wirklichkeit nicht mehr trennen lassen. In der Zukunftswelt im Jahr 2048, die uns der Roman prasentiert. werden die Menschen in hochdigitalisierten Städten leben. Sie werden sich komplett dem mächtigen „Ultranetz" unterworfen haben, ohne das als Problem zu empfinden. Im Gegenteil: Man wird in eine individuell gestaltete Traumwelt eingetreten sein, die
immer neue, bunte Animationen und Komfort bie In dieser nicht so weit entfernten Zukunft schlie die Menschen ein Gerät an ihrem Kopf an, das Gedankenwelt formt, den sogenannten _Denk Doch damit haben sie die Kontrolle uber ihr Denl abgegeben. Fü die Ziele Bequemlichkeit und Un haltung sind sie von einem dominanten System hängig geworden. das im Laufe des Romans imn mehr seine bedrohliche Seite zeigt.
Ereignisse / Zustände in der Zukunft werden die Menschen ... leben
in der Zukunft abgeschlossene Ereigniss
b) Markieren Sie in der Rezension in 3a alle anderen Verbformen, mit denen hier Zukünftiges ausgedrückt wir notieren Sie sie in der Tabelle in 32 Ergänzen Sie dann die Regeln.
OB D2
1. Das Futur II bildet man so:
2. Für in der Zukunft abgeschlossene Ereignisse wird auch das \( + \)
\( 2 ? \) 1 verwendet.


Jetzt die Lösung ( no2)

blob.png

Text erkannt:

3a Markierungen: werden unterworfen haben " wird eingetreten sein.
\( 3 a / b \)

Bei Deiner 2 muss ein "Perfekt" stehen. Das ist das "haben sie ... abgegeben".

Bei Deiner 1 muss Partizip II stehen (oder eben Partizip Perfekt). Das ist das "Sie werden sich ... unterworfen haben".

für Teil b) in der Lösung no1) werden + partizip 11/ Partizip prefekt. diese ist klar--> werden sich unterworfen haben.

Ich frage nach 2: Perfekt. Hier hast du Beispiel im Text dafür ? Dann stelle besser meine Frage.

Habe Dir ein Beispiel gegeben :).

Das ist das "haben sie ... abgegeben".


Damit ich sicher bin, dass ich verstehe, ,stelle die Frage, bitte schaue dir de Tabelle an. HOffe klar.

Kann ich sagen zu Relgel 1( rot):Zustände in der Zukunft, gehört---> Futur ( n1:Werden die Meschen leben) aber gehört AUCH( no2: Präsens: die ... bietet, schließen die Menschen an , , das formt , das zeigt)? oder gehört zu Futur NUR no 1--->Werden die Menschen leben?

Weil, warum steht no 2:Präsens: die ... bietet, schließen die Menschen an , , das formt , das zeigt, AUCH in der Tabelle? Denn diese eigentlich NUR normales Präsens und KEINE Futur, oder? oder meint er ,w eiler generell über das Leben in Zukunft spricht ,deswegen alle Verben werde generell als Futur angesgen?
Beispiel: Menschen in Berlin sagen; iich rufe ich morgen. Also er mein auch Zukunft aber benutzt Präsens, hast du mich verstanden?Und meine Frage geilt auch für Regel no2 ( balu) gehört auch zu → abgeschlossen Ereignens no1 und 2 oder NUR 1?

Denn no 2--> sie habe abgegeben ist für mich KEIEN Futur sondern NUR Perfekt: Weil Futur2 ist IMMER mit → werden.... Partizip + haben.

Aber erstmal geht es um die Regel no 1.






blob.png

Im Deutschen (und vermutlich vielen anderen Sprachen) ist es nicht notwendig immer die Zukunftsform zu verwenden, wenn man weiß, dass es in der Zukunft passieren wird.


Ich gehe morgen in die Schule. Dort esse ich mein Mittagessen.


Im ersten Satz verwende ich Präsens. Wegen dem "morgen" ist aber klar, dass das nicht jetzt passiert, sondern Morgen. Im zweiten Satz beziehe ich mich auf den ersten Satz. Ich brauche also nicht mal mehr ein "morgen" um klar zu machen, dass ich nicht jetzt esse, sondern morgen.


Schau Dir Tabelle also nochmals an. Ereignisse, die in der Zukunft stattfinden, werden entweder mit Futur oder Präsens gebildet.

Ereignisse die in der Zukunft abgeschlossen sein werden, werden mit Futur II oder Perfekt gebildet.

Also du meinst:

Ereignis inn der Zukunft, also zu dieser Zukunft gehört Satz no1 ( rot) werden Menschen leben?
und gehört auch Satz no2 ( rto) die...bietet ; schließen die Menschen an, uswe...? Also du meinst diese beide Satze sind Zukunft, oder?

Yup genau.

Bei ersterem wurde "Futur" verwendet und es eindeutig klar, dass es Zukunft ist.

Beim zweiten wurde "Präsens" verwendet. Aus dem Kontext ergibt sich aber, dass die Zukunft gemeint ist.

Sher schön

und bei 2 (blau) geschlossene Futur:

  1)einmal Futur 2 → Partizip 2 /Perfekt:-->werden unterworfen haben/wird eingetreten sein,

 2)und auch gehört dazu → Perfekt: haben abgegben/sind abhängig geworden.

Also diese beides (und 2) gehören zu geschlossen Futur, stimmt?

Wenn ja letzte Frage: warum gibt Stern für diese Frage anzuklicken?

Ja genau, das passt.
Ich habe das nur als Kommentar geschrieben, da ich da nicht so genau Bescheid weiß. Aber zusammen und mit der Lösung haben wir ja gut was hinbekommen. Um die Frage zu "schließen" kann ich das in eine Antwort umwandeln :).

Genau sehr schön

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community