0 Daumen
99 Aufrufe

Wer hat die alchemistischen Symbole der vier Elemente entworfen und warum hat er sie so entworfen?

Concept
Water
Earth
Fire
Air
Whole
Platonic solid
Icosahedron
Cube
Tetrahedron
Octahedron
Dodecahedron
Color
Blue/Gray
Green/Orange
Red/Yellow
While/Cyan

Alchemy Symbol





Quality
cold + wet
cold + dry
hot + dry
hot + wet

  
Überblick aus: https://www.dcode.fr/4-four-elements

Ich kann mir vorstellen, dass die nach oben zeigenden Dreiecke für die heißen Elemente genutzt wurde, da Wärme nach oben steigt (umgekehrt für die kalten Elemente). Aber warum wurde dann nicht analog den beiden feuchten bzw. trockenen Elementen ein bzw. kein zusätzlicher Strich gegeben? Wofür steht der Strich dann?

von

1 Antwort

+1 Daumen

Das Dreieck steht für die Masse, die aufsteigt oder herabsteigt  (oder Kräfte). Sie wirkt in Richtung der Spitze.

Wasser regnet auf die Erde herab. Daher ist das Dreieck nach unten gerichtet. Es regnet entlang der Spitze (nach unten). Regen ist nass und in der Regel kalt.

Feuer ist das Gegenteil von Wasser, daher ist das Symbol umgekehrt zum Wassersymbol. Hitze steigt auserdem nach oben (Pfeilspitze nach oben). Es steht für heiß und trocken.

Erde besteht aus zwei Dreiecken. (Die Verbindungslinie erzeugt ein zweites Dreieck). Die Gravitation der Erde wirkt nach unten(Pfeilspitze nach unden) und beinhaltet das Symbol vom Wasser, weshalb es auch Kälte symbolisiert. Weil es kalt und nass schon gibt (Wasser) steht das Symbol für kalt und trocken.

Luft besteht aus einem Dreick nach oben, da der Sauerstoff in der Luft umherfliegt und nicht nach unten fällt. Zusätzlich ist das Symbol von Feuer enthlten, weshalb es die Eigenschaft heiß hat. Auch hier gibt es schon heiß und trocken ( Feuer)  Daher steht Luft für heiß und feucht.

Viele Grüße

von

Könntest du sagen, woher du das weißt?

Ich verstehe nicht ganz, wenn das Feuersymbol in der Luft und das Wassersymbol in der Erde enthalten sind, weshalb dann nur die Temperatur als Eigenschaft berücksichtigt werden sollte und nicht die Feuchte.

Wofür steht denn dann der Rest (ein Parallelogramm) im Luft- und Erdesymbol?

Vielleicht hängt es auch mit der Reihenfolge zusammen: Feuer>Luft>Wasser>Erde.

Das hängt sicherlich mit der Reihenfolge zusammen. Feuer hat  zudem die Eigenschaft, dass es heiß ist und Wasser ist kalt. Das Feuersymbol ist im Luftsymbol stellt nur zusätzlich dar, dass es das heiß und feucht schon gibt. Aus diesem Grund steht es für heiß und trocken. Es wurde nur so symbolisiert, weil es ja nicht nur heiß und feucht gibt, sondern auch heiß und trocken.

Wofür der Rest steht, weiß ich leider auch nicht. Ich habe das so ähnlich in einem Buch mal gelesen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community