0 Daumen
61 Aufrufe

1. Wie ist der Gehalt an Sauerstoff, CO2 und Biomasse während der Sommermonate in einem oligo- sowie einem eutrophen See?

2. Wie ist die Schichtung eines (tiefen) Sees während des Sommers? Und welche Schichten gibt es?

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Salut vxnilla,


ein interessantes Thema !

1. Wie ist der Gehalt an Sauerstoff, CO2 und Biomasse während der Sommermonate in einem oligo- sowie einem eutrophen See?

Oligotrophe Seen sind nährstoffarme Seen, bei denen Photosyntheseprozesse im Vordergrund stehen. Dadurch ist natürlich der Sauerstoffgehalt hoch, der Gehalt an Kohlendioxid hingegen gering. Letzteres gilt auch für den Gehalt an Biomasse, da dieser abhängig ist vom Nährstoffgehalt.

Bei eutrophen Seen handelt es sich nun um nährstoffreiche Seen mit einem hohen Gehalt an Biomasse. Aufgrund eingeschränkter Photosynthese ist die Sauerstoffkonzentration gering, die Konzentration an Kohlenstoffdioxid (durch starken Abbau von toter Biomasse) hoch.

2. Wie ist die Schichtung eines (tiefen) Sees während des Sommers? Und welche Schichten gibt es?

Obenauf hast du zunächst eine stabile Warmwasserschicht. Wasser, das durch Sonneneinstrahlung erwärmt wird, dehnt sich aus und verliert an Dichte. Die darunterfolgende Schicht wird übrigens als Sprungschicht bezeichnet, da es hier bereits zu einer starken Absenkung der Temperatur kommt. Auch findet nur bis zu dieser Schicht eine Durchmischung mit dem Oberflächenwasser statt. Die Temperatur in der untersten Schicht schließlich liegt bei nur noch 4°C, also genau in dem Bereich, wo Wasser seine höchste Dichte aufweist. An diesem Punkt findet auch kein Stoffaustausch mehr in Form von Nährstoffen oder Gasen statt. Der See befindet sich in Stagnation. Durch Temperaturunterschiede zwischen Oberfläche und Grund von gut 20°C, präsentiert sich im Sommer somit der See in seinen natürlich voneinander separierten Wasserschichten.


Schöne Grüße :)

von

Hey, dankeschön für deine Antwort! Gibt es zu 2. auch Namen für die Schichten? Also Fachbegriffe?

Ja, die gibt es:

Oberflächenwasser  →  Epilimnion

Sprungschicht   →   Metalimnion

Tiefenwasser   →   Hypolimnion

Bonne nuit ...

Vielen dank! :D

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community