0 Daumen
78 Aufrufe

Aufgabe:

S. hat grünen Salat im Kühlschrank vergessen. Jetzt ist er nicht mehr knackig, sondern schlapp. Sie möchte ihn trotzdem essen, legt ihn in Wasser und geht spazieren. Als sie nach 2 Stunden zurückkommt, stellt sie überrascht fest, dass der Salat wieder knackig frisch ist. Wie konnte das passieren? Erkläre und erläutere welches biologische Phänomen sich dahinter verbirgt.


Meine Lösung:

Der Grund dafür ist die Osmose. Unter Osmose kann man die Diffusion eines Lösungsmittels durch eine semi- oder selektiv permeable verstehen. Eine semipermeable Membran zeichnet sich dadurch aus, dass sie nur für bestimmte Stoffe durchlässig ist. Wasser kann immer durch die Membran gehen, aber die darin gelösten Substanzen, wie z.B. Zucker oder Salze, können dies nicht. Die Osmose basiert auf den Bemühungen der Teilchen, ein Konzentrationsgleichgewicht zwischen dem inneren und äußeren Raum der Membran zu schaffen. Daher fließt das Wasser immer von der Stelle des höheren Wasserpotentials (weniger gelöste Teilchen) in Richtung des niedrigeren Wasserpotenzials (mehr gelöste Teilchen). Der osmotische Druck bleibt bestehen, bis die Konzentrationen auf beiden Seiten der Membran ausgeglichen sind. Von diesem Zeitpunkt an fließt die gleiche Wassermenge (isotonischer Zustand) in beide Richtungen. Genau das passiert beim Salat. Um den Konzentrationsunterschied auszugleichen, fließt kaltes Wasser durch die Membran in die Pflanzenzelle, um sie wieder prall zu machen. Der Salat wird somit wieder knackig.


Ich habe jetzt das zu der Frage erarbeitet, jedoch sagt meine Lehrerin, dass das zu ungenau ist und ich es überarbeiten soll. Leider weiß überhaupt nicht, was ich denn noch machen soll. Ich soll auch noch sagen was die Temperatur damit zu tun hat und welcher Konzentrationsunterschied gemeint ist.

von

4 Antworten

+1 Daumen
Wenn wir welken Salat in destilliertes Wasser geben, kommen dessen Zellen im Gegensatz zu den Blutzellen nicht zum Platzen. Er wird stattdessen wieder knackig. Das liegt an der robusten Zellwand. Sie sorgt dafür, dass nur eine bestimmte Menge an Wasser in die Zellen – genauer gesagt in die Vakuolen – aufgenommen werden kann. Die Vakuole übt dadurch einen starken Druck auf die Zellwand aus. Du kannst dir das wie die Luft innerhalb eines Ballons vorstellen, die gegen die Ballonwand drückt.

Die Zellwand baut beim Wassereinstrom einen Druck auf – den Tugor. Er kann in der Zelle bis zu 7 bar betragen (Zum Vergleich: das ist dreimal mehr als bei einem Autoreifen.). Diese „pralle“ Zelle kannst du auch als voll turgeszent und den Vorgang als Deplasmolyse bezeichnen.

Legen wir jetzt das Salatblatt in eine konzentrierte Salzlösung, so kommt es zu einem Wasserausstrom aus der Vakuole und der Tugordruck nimmt ab. Der Zellkörper (Protoplast ) löst sich von der Zellwand. Diesen Vorgang kannst du auch als Plasmolyse bezeichnen.

https://studyflix.de/biologie/osmose-und-osmoregulation-2546

Hier wird im Absatz "Pflanzenzellen" auch auf den Salateffekt eingegangen.

von
0 Daumen
was die Temperatur damit zu tun hat und welcher Konzentrationsunterschied gemeint ist.

Ich vermute, genau das sind die Ungenauigkeiten. Ansonsten ist der Text in Ordnung.

von

Dazu finde ich, aber leider nichts im Internet. Könntest du mir vielleicht weiter helfen?

Daher fließt das Wasser immer von der Stelle des höheren Wasserpotentials (weniger gelöste Teilchen) in Richtung des niedrigeren Wasserpotenzials (mehr gelöste Teilchen).

Mit anderen Worten, es fließt Wasser von der Seite mit niedriger Konzentration gelöster Teilchen zu der Seite mit höherer Konzentration gelöster Teilchen.

0 Daumen

Was die Temperatur angeht: Überlege dir (oder probiere es aus), was mit einem welken Salatblatt passiert, wenn du es a) in eiskaltes Wasser legst oder

b) in mehr als handwarmes Wasser. Bekommst du dann auch "knackfrischen" Salat, oder doch eher "Salatsuppe"?

von

Hey ich hab es ausprobiert, aber warum wird der Salat den nur bei kaltem Wasser knackig? Was hat die Temperatur damit zu tun? Ich finde dazu nichts in Internet.

0 Daumen

an den Temperaturen probiere es aus. Es ist nicht nur beim Salat.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Helplounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community